IO-Link Temperatur-Transmitter

Der neue IO-Link Temperatur-Transmitter S-TH-TIO ist 1-kanalig für Temperaturmessungen mit Pt100 3-Leiter oder Thermoelement ausgelegt. Der S-TH-TIO hat ein breites Anwendungsspektrum, beispielsweise lassen sich analoge Temperaturschalter kostengünstig mit dem neuen Kopftransmitter S-TH-TIO ersetzen. Dank der integrierten IO-Link-Schnittstelle kann die Gerätekonfiguration via IO-Link schnell und unkompliziert vorgenommen werden.

So lassen sich bei vorausschauender Planung analoge Bauteile durch IO-Link-fähige Varianten in Maschinen und Anlagen für die Automatisierungstechnik sukzessive ersetzen und "fit machen" für die Anforderungen von Industrie 4.0-Anwendungen. Mit Blick auf die Anforderungen von Industrie 4.0-Anwendungen bietet die digitale Punkt-zu-Punkt-Verbindung IO-Link einer herstellerübergreifende, feldbusunabhängige Kommunikationstechnologie.

Diese bietet vielfältige Möglichkeiten für die intelligente Anbindung von Sensoren und Aktoren an die Steuerungsebene eines Automatisierungssystems und die Kommunikation zwischen Anlagensteuerung und Feldebene.

Merkmale IO-Link Temperatur-Transmitter

  • Eingang Pt100: 3-Leiter / -200...800 °C
  • Eingang Typ J: -210...1200 °C
  • Eingang Typ K: -200...1372 °C
  • Eingang Typ N: -200...1300 °C
  • Genauigkeit: max. 0,02 % vom Nennbereich
  • Arbeitstemperatur: -20...80 °C
  • Konfiguration: IO-Link Interface
  • Anschluss: Schraubklemmen
  • Schutzart: IP20
  • Abmessungen: Ø45x23 mm
  • Gehäuse: Kunststoff PA66

Anwendungsbereich

Der Transmitter ist überall dort einsetzbar, wo Temperaturmessungen vorgenommen werden müssen. Er kann entweder mit einem 3-Leiter Pt100 Widerstandsthermometer oder einem Thermoelement betrieben werden. Der S-TH-TIO Transmitter hat ein breites Anwendungsspektrum und kann über IO-Link konfiguriert werden.