DMS - Brücken - Messverstärker SIL3 + PL"e"

Typ: E-SMM-DR

 

Der Sicherheits-Messverstärker SIL3|Ple mit 1 Sensoreingang ist überall dort einsetzbar, wo ein Brückensignal aus
Sicherheitsgründen überwacht werden muss, z. B. in der Theatertechnik. Der DMS Messverstärker ist geeignet bis PLe oder SIL3.

Die Auswertung des DMS Messverstärkers erfolgt mit einer Steuerung, die für SIL3 / Performance Level „e“ zugelassen ist.

 

Das Safety-Mess-Modul (SSM) ist ein sicherheitsgerichteter Messverstärker, der die Anforderungen für funktionale Sicherheit gemäß den Normen IEC 61508 / EN 62061 (SIL3) und die Anforderungen der Norm EN ISO 13849-1, Performance Level „e“, Kategorie 3 erfüllt. Das Safety-Mess-Modul eignet sich für Last/Kraftsensoren mit unterschiedlichen Brückensignalen. Für eine sicherheitsgerichtete Anwendung (SIL3) ist zusätzlich eine Safety PLC mit einer implementierten Diagnosesoftware notwendig.

 

Das SMM gibt es in den Produktbauarten Last/Kraftmesszelle (SSM integriert), Feldgehäuse und Normschienengehäuse jeweils mit abgesetzter Last/Kraftmesszelle. Das sicherheitsgerichtete Gesamtsystem (SIL3) besteht aber immer aus einem Sensor, einem Safety-Mess-Modul und einer angeschlossenen sicheren Diagnoseeinheit (Safety PLC).

 

Technische Features:

  • Sensoreingang: 1x DMS- Vollbrücke (350 Ohm)
  • DMS-Empfindlichkeit: bis 4 mV/V
  • Brückenversorgung: 5 VDC
  • Analogausgang: 2x 4...20 mA
  • Versorgungsspannung: 24 VDC +/-10%
  • Genauigkeit: 5% Soll-/Istwertabweichung
  • Schutzart: IP20
  • Prüfeingang: Prüfimpuls 24 VDC
  • Gehäuse: DR22,5 (117,2x22,5x113,6)
  • Zertifikate: SIL 3, Performance Level "e"
DMS - Brücken - Messverstärker SIL3 + PL