Biegestab Wägezellen

Biegestab Wägezellen gehören zu den am meisten eingesetzten Wägezellenarten. Ihre Variantenvielfalt und das erhältliche Zubehör zu unseren Sensoren prädestiniert diese Wägezellenbaureihe für den vielfältigen Einsatz.

Der hermetisch dicht verschweißte Faltenbalg mit der Schutzklasse IP68 erlaubt den Einsatz auch unter rauen Betriebsbedingungen. Die Biegestab Wägezellen sind aus vernickeltem, legiertem Edelstahl gefertigt und zeichnen sich durch hohe Genauigkeit, Linearität und hohe Stabilität aus. Unsere Biegestab Wägezellen sind auch mit Wägemodulen erhältlich.

Selbstverständlich gewährleisten wir eine schnelle Lieferung aller unserer Produkte.

Sollten Sie bei den unten angeführten Produktportfolio nicht fündig werden, zögern Sie bitte nicht uns darauf anzusprechen. Wir erweitern unser Portfolio fortlaufend und finden mit Sicherheit eine Lösung für Ihre messtechnische Herausforderung.

Merkmale Biegestab Wägezellen

  • Material: Edelstahl
  • Nennlast: 10kg - 500kg (weitere auf Anfrage)
  • Genauigkeitsklasse C3
  • Hermetisch gekapselt - laserverschweißt, Schutzklasse: IP68
  • Kompatibel mit anderen Herstellern
  • Geringe Konstruktionshöhe
  • Besonders robust für den harten Dauereinsatz im industriellen Bereich
  • Optional: integrierter Messverstärker (4...20mA, ±10V oder 0...10V)
  • Optional: integrierter IO-Link Messverstärker
  • ATEX, IECEx, CSA
  • Optional: Kalibrierung nach ÖNORM EN ISO/IEC 17025
  • Hochtemperatur: -50°C...+150°C

Anwendungsbereich

Biegestab Wägezellen eignen sich vor allem für den Einsatz in Abfüllmaschinen, industrielle Bodenwaagen, Behälter- und Silowaagen, Bandwaagen, Plattformwaagen, Tankwaagen, Dosier- und Absackwaagen, Hängebahnwaagen, Verwägung kleinerer Tanks und Bodenwaagen sowie für Verpackungsmaschinen in der Prozessindustrie.