Ultraschall Füllstandsensor VS61

Der Ultraschall Füllstandsensor VS61 ist ein sensor zur kontinuierlichen Füllstandmessung von Flüssigkeiten oder Schüttgütern. Mit einem Messbereich bis zu 5 Metern für Flüssigkeiten und bis zu 2 Metern für Schüttgütern, bietet er eine Ausgangssignal von 4-20 mA und eine Messgenauigkeit von ±4 mm. Der sensor ist chemikalienbeständig , dank PVDF-Material mit EPDM-Dichtungen, und bietet optionale Explosionsschutz und PLICSCOM. 

Unser Sensor funktioniert durch die Aussendung von Ultraschallwellen, die von der Oberfläche des zu messenden mediums reflektiert und zurück zum Sensor gesendet werden. Die Zeit, die diese Wellen für Hin- und Rückweg benötigen, wird gemessen und zur Berechnung der Distanz zum Medium verwendet. Dies ermöglicht eine berührungslose Messung des Füllstands, unabhängig von den Eigenschaften des Mediums, was den Sensor vielseitig einsetzbar macht.

Merkmale Ultraschall Füllstandsensor VS61

  • Messbereich: in Flüssigkeiten bis 5 m / in Schüttgütern bis 2 m
  • Messabweichung: ±4 mm bzw. <0,2 %
  • Ausgangssignal: 4...20 mA/HART - Zweileiter
  • Prozessdruck: -0,2...+2 bar
  • Prozessanschlüsse: G1½ oder 1½ NPT

Ihr Nutzen

  • Kostengünstige Lösung für einfache Applikationen
  • Wartungsfreier Betrieb durch berührungsloses Messverfahren
  • Zuverlässige Messung, unabhängig von Füllguteigenschaften

Anwendungsbereich

Der Ultraschall Füllstandsensor VS61 ist ein Ultraschallsensor zur kontinuierlichen Füllstandmessung von Flüssigkeiten oder Schüttgütern. Typische Anwendungen sind die Messung von Flüssigkeiten in Lagerbehältern oder offenen Becken. Der Sensor eignet sich auch zur Erfassung von Schüttgütern in kleinen Behältern oder offenen Containern. Das berührungslose Messverfahren ist unabhängig von Füllguteigenschaften und ermöglicht eine Inbetriebnahme auch ohne Medium.

Für dieses Gerät stehen als Alternative neue Radarsensoren mit Anschlussgehäuse VEGAPULS 11, 21 oder 31, oder Radarsensoren mit fest angeschlossenem Kabel VEGAPULS C 11, C 21, C22 oder C 23 zur Verfügung.

SpecificationsTechnique
Messbereich - Distanz 5 m
Prozesstemperatur -40...80 °C
Prozessdruck -0,2...2 bar
Messgenauigkeit ± 4 mm
Abstrahlwinkel ≥ 3°
Medienberührte
Werkstoffe
  • PVDF
Gewindeanschluss ≥ G1½, ≥ 1½ NPT
Hygieneanschlüsse
  • Clamp ≥ 2", DN50 - DIN32676, ISO2852
  • Clamp ≥ 3", DN65 - DIN32676, ISO2852
  • Clamp ≥ 3½" , DN80 - DIN32676, ISO2852
  • Clamp ≥ 4" , DN100 - DIN32676, ISO2852
  • Rohrverschraubung ≥ 3", DN65 - DIN 11851
  • Rohrverschraubung ≥ 3½", ≥ DN80 - DIN 11851
  • Rohrverschraubung ≥ 4", ≥ DN100 - DIN 11851
Dichtungswerkstoff
  • EPDM
  • FKM
Gehäusewerkstoff
  • Kunststoff
  • Aluminium
  • Edelstahl (Feinguss)
  • Edelstahl (elektropoliert)
Schutzart
  • IP66/IP68 (0,2 bar)
  • IP66/IP67
  • IP66/IP68 (1 bar)
Output
  • Profibus PA
  • Foundation Fieldbus
  • 4 … 20 mA/HART - Zweileiter
  • 4 … 20 mA/HART - Vierleiter
Umgebungstemperatur -40...80 °C

 

Zulassungen 
Geltungsbereich
  • ATEX / Europa
  • CSA / Kanada
  • FM / USA
  • EAC (GOST) / Weißrussland
  • EAC (GOST) / Kasachstan
  • EAC (GOST) / Russland
  • IEC / weltweit
  • NEPSI / China
  • UKR Sepro / Ukraine
  • INMETRO / Brasilien
Explosionsschutz
  • Eigensicherheit "i"
Schiffzulassung
  • ABS
  • CCS
  • DNV
  • GL
  • LR
  • RINA
SIL-Qualifikation SIL2

 

Anzeige & Bedienung 
Bedienung
  • PLICSCOM
  • PC, PACTware und DTM
  • HART-Communicator
  • Software (z. B. AMS™, PDM)
Anzeige
  • Anzeige-/Bedienmodul PLICSCOM
  • VEGADIS 81
  • VEGADIS 82

Vegason 61 Ultraschall Fuellstandsensor